Skip to content

13/02/2015 PRESSEMITTEILUNG

TOTAL legte Bilanzzahlen der Gruppe für 2014 vor

Patrick Pouyanné, Vorstandsvorsitzender der Total Gruppe, präsentierte heute in Paris die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014. Totals Aufsichtsrat unter dem Vorsitz von Thierry Desmarest hatte sich bereits am 11. Februar 2015 getroffen, um die Zahlen des vierten Quartals 2014 zu überprüfen. Der Aufsichtsrat entschied, der am 29. Mai 2015 stattfindenden jährlichen Aktionärsversammlung eine Jahresdividende von 2,44 €/Aktie vorzuschlagen. Verglichen mit 2013 bedeutet das eine Erhöhung um 2,5%. Alternativ beinhaltet der Vorschlag die ausstehenden 0,61 €/Aktie als Geldleistung oder aber neuen Aktien mit 10% Ermäßigung auszugeben.

Erfahren Sie mehr in den original Pressemeldungen der Gruppe.

  • Pressemitteilung der Gruppe - Bilanzzahlen 2014 (in Englisch)
  • Pressemitteilung der Gruppe - Zusammenfassung der Vorstandssitzung am 11. Februar 2015 (in Englisch)
  • Pressemitteilung der Gruppe - Total schlägt Dividende für das vierte Quartal 2014 vor (in Englisch)